Jahresthema

I never dream of this old house is all I have

Über das Jahresthema

Wenn die Stützen und Balken eines Hauses morsch sind und der Himmel raucht – atmen die Erinnerungen hörbar aus. Bruchstücke, kleine Risse, seufzende Dielen. Alles, was uns festmacht und umrahmt, prägt, wer wir sind – knaarks – und wenn sich abrupt ein Spalt öffnet, uns hineinzieht, durchlaufen wir Echos von Botschaften und Vergangenem. Welche Vorstellung haben wir von diesem Übergang? Aufprallen, lösen und abschütteln. Wir hören für einen Moment auf zu schreiten, schwanken, beginnen zu wandeln, während wir kichern und leise summen: Ich träume nie. Wenn die Fundamente [einer Welt] / einstürzen, / werde ich tanzen, ausflippen, [mutieren] / Dieser Traum / Dieses alte Haus ist alles, was ich habe, alles, was ich habe.



09.02.2024- 09.03.2024
Keinraum
14.09.2023- 09.02.2024
Selina Hofer
Club Fragile
30.06.2023- 31.08.2023
Leonie Brandner
Cosmology of Dogs
26.08.2023- 26.08.2023
Politesse Publique
Fre-E-56: Eine Übung zum Fremdschenken
27.04.2023- 21.06.2023
Teo Petruzzi
Erbstück
14.02.2023- 13.04.2023
Milena Mihajlović
salty and bitter, mostly like the sea